Media & Download

Chemiapedia

 

 

Schwefelsäure — H2SO4

Die Ausgangssubstanz zur Herstellung von Schwefelsäure ist Schwefel. Er wird durch Entschwefelung von Rohöl und Erdgas gewonnen. Dieser Ursprung verursacht die starken Preisschwankungen.

Schwefel wird verbrannt und es entsteht Schwefeldioxid. S + O2 → SO2 Dieses wird wiederum mit Sauerstoff versetzt. Es entsteht Schwefeltrioxid. 2 SO2 + O2 → 2 SO3 Das Schwefeltrioxid wird dann in Wasser eingeleitet und reagiert zu Schwefelsäure. SO3 + H2O → H2SO

 

Sinnerscher Kreis

Der Sinnersche Kreis zeigt das Zusammenspiel zwischen den vier Faktoren Zeit (Einwirkungszeit), Mechanik, Temperatur und Chemie im Reinigungsprozess. Effektive Reinigungsmittel = gute Chemie, verringern die Parameter Mechanik, Zeit und Temperatur. Das Ändern der vier Faktoren beeinflusst die Wirtschaftlichkeit des Reinigungsprozesses.

 

 

Sicherheitsdatenblatt

Das Sicherheitsdatenblatt ist die wichtigste Informationsquelle für einen sicheren Umgang mit Chemikalien. Sicherheitsdatenblätter (SDB) oder Material Safety Data Sheets (MSDS) sind ein Instrument zur Übermittlung sicherheitsbezogener Informationen über Stoffe und Gemische einschliesslich Informationen aus dem/n einschlägigen Stoffsicherheitsbericht/ en über die Lieferkette zum nachgeschalteten Verwender. Es ist dazu bestimmt, dem Verwender die beim Umgang mit Stoffen und Gemischen notwendigen Daten und Umgangsempfehlungen zu vermitteln, um die für den Gesundheitsschutz, die Sicherheit am Arbeitsplatz und den Schutz der Umwelt erforderlichen Massnahmen treffen zu können.